HendlHouse » Franchising

Erfolgreich ist, wer Erfahrung und Ideen hat.

Als Josef Rauscheder 2009 HendlHouse gründete, verfügte er über die Erfahrung aus seiner dreiundzwanzigjährigen Tätigkeit in der Fast-Food-Branche und Fullservice-Gastronomie.


Die Idee, mit HendlHouse ein Gastronomie-Konzept in Deutschland zu eröffnen, entstand durch die immer größer werdende Nachfrage nach klassischer Gastronomie in der sich ausweitenden Fast-Food-Welt. Durch die zahlreichen Besuche in den USA brachte er die service- und systemorientierte Einstellung der Amerikaner auf HendlHouse und schaffte somit einen Betriebstypen, bei dem das System und nicht der Betreiber im Vordergrund steht.


HendlHouse bringt die bayrische Gastlichkeit in der klassischen Gastronomie, im Takeaway (Togo) und im Lieferservice (Toyou) mit Produktmittelpunkt der Geflügelspezialitäten und –variationen in Einklang mit systemorientierten Abläufen. Dafür ist es unentbehrliche, Standards wie Qualität, Top-Service und Kontinuität in der Dienstleistung zu gewährleisten.


Zum Download:

"Erfolgreich ist, wer Erfahrung hat!"
Selbstauskunft